SUCHERGEBNISSE

LOGIN ÜBER

Wir veröffentlichen nichts ohne Deine Zustimmung.

ODER

ÜBER E-MAIL

Neu bei Zapitano? Hier kostenlos registrieren!

REGISTRIEREN ÜBER

Wir veröffentlichen nichts ohne Deine Zustimmung.

ODER

ÜBER E-MAIL

Ich habe die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese mit Absenden der Registrierung.
Schon registriert? Hier zum Login!
Clint Eastwood

Clint Eastwood

  • Fan werden

    Fan werden

  • Werde Moderator

    Moderator!

    Keiner kennt Deinen Star, Deine Sendung, Deine Serie besser als Du? Dann werde Zapitano Moderator. Hier bewerben!

    • Foto: © picture alliance / Geisler-Fotopress

      Ross Antony & Co.: Prominente Hotelbesitzer

  • Like oder Dislike?

    Jeder Star hat seine starken und schwachen Zeiten. Zapitano zeichnet sie auf und zeigt sie im Zeitverlauf.

    Like oder Dislike?
    • 197
    • 35

Fehler: Kein gültiges Bild!
Fehler: Datei zu groß!
Fehler: Fehlgeschlagen!
Foto
Video
Link
Durchsuchen
 
nach oben
Du willst mitreden? Dann twittere mit den Hashtag: #clinteastwood
Zapitano
 
 
 
@zapitano
Hier kann Dein Tweet stehen!
nach oben

ZU SEHEN IM TV

19.04. - 22:10, TNT Film

Mystic River

TV-TIPPS

Heute 20:15 auf RTL
Heute 20:15 auf ProSieben
Heute 20:15 auf SAT.1

TOPS & FLOPS

TOP
FLOP
Clint Eastwood

Die Geschichte einer Hollywood-Legende

Clint Eastwood, der am 31. Mai 1930 in San Francisco das Licht der Welt erblickte, gehört zu den faszinierendsten und talentiertesten Hollywood-Legenden unserer Zeit. Nach dem "Dirty Harry“ (1971) im Westernfach Filmgeschichte schreibt, wechselt Clint Eastwood hinter die Kamera – und schafft als begabter Regisseur mit jedem Film eine neue Legende.

Clint Eastwood – Der Beginn einer Schauspiellegende

Die Entscheidung von Hollywood-Legende Clint Eastwood, mit dem Schauspielern anzufangen, fällt 1953. Zu dem Zeitpunkt dient die spätere Kino-Legende gerade in der US-Army. Einige Monate später zieht Clint Eastwood nach L.A. – und erhält bei den "Universal Studios“ für kleinere Rollen in B-Movies einen Vertrag über 80 Euro in der Woche.

Clint Eastwood als Cowboy-Held

Vier Jahre muss der Jungschauspieler warten – dann ändert sich das Glück: Clint Eastwood wird von einem Filmstudio entdeckt und vom Fleck weg für die Westernserie "Tausend Meilen Staub“ (1959-66) rekrutiert. Denn Clint Eastwood sieht wie ein echter Cowboy aus. So beginnt der große Schauspieler seine erste Karriere als Cowboy-Darsteller – und wird damit zur Legende. Der Anblick von Clint Eastwood als Filmcowboy ist bis heute vielen Filmfans und auch dem breiten Publikum vertraut: Ein kühler Blick aus schmalen Augenschlitzen, der stopplige Bart, den Glimmstängel halb abgeraucht im Mund – das ist Clint Eastwood, wie man ihn aus zahllosen Cowboy-Filmen kennt.

Clint Eastwood als Charakterdarsteller

Das Jahr 1971 ist ein Wendepunkt in Clint Eastwoods Leben. Die Film-Legende produziert in einem Jahr gleich mehrere denkwürdige Filme: Das Jahr beginnt mit „The Beguiled“ (1971), ein Film, in dem sich Clint Eastwood als Charakterdarsteller etabliert. Doch der wohl größte Hit des Jahres ist "Dirty Harry“. Mit der Rolle des harten Polizeiinspektors schreibt Clint Eastwood Film-Legende – und erfindet das Genre der Cops mit den locker sitzenden Knarren. In den folgenden Jahrzehnten spielt Legende Clint Eastwood in einer ganze Reihe hochwertiger Filme mit – und dieser Strom ist bis heute nie versiegt.

Clint Eastwood als Regisseur

Der Schauspieler betätigt seit den 1970ern auch als Regisseur. Der erste Streifen, der unter seiner Direktive entsteht, ist der Thriller "Sadistico“ (1971). Viele weitere Regie-Projekte folgen, bei denen Schauspiel-Legende Clint Eastwood häufig vor und hinter der Kamera agiert. Doch es dauert mehrere Jahrzehnte, bis Clint Eastwood auch als Regisseur Filmgeschichte schreibt. Mit Hilary Swank in der Hauptrolle entsteht 2004 der Film "Million Dollar Baby“. Das Boxdrama gewinnt vier "Oscars“, unter anderem für die beste Regie. Legende Clint Eastwood etabliert sich in Hollywood nun endgültig als Regisseur hochwertiger Programmfilme. In den Jahren darauf entstehen mit "Gran Torino“ (2008) oder "J. Edgar“ (2011) weitere Filme.

Clint Eastwood - Die Legende lebt

Mit einer Karriere, die sich über sechs Jahrzehnte erstreckt hat Clint Eastwood zweifellos an der Legende von der Traumfabrik mitgearbeitet. Dank beeindruckendem Talent und unermüdlichem Arbeitseifer zählt die Hollywood-Legende heute zu den größten lebenden Schauspielern und Regisseuren. Sein Erfolgsrezept: Clint Eastwood macht, was er will – denn reinreden kann ihm heutzutage eh keiner mehr. Das ist der große Vorteil, wenn man eine Hollywood-Legende ist. Nur eines hat die Legende Clint Eastwood festgehalten: Als "Dirty Harry“ wird er nie wieder auf die Leinwand zurückkehren: "Es gibt gewisse Altersgrenzen bei Polizei-Offizieren. Mich haben sie mit 65 in Rente geschickt“, sagt er 2008 gegenüber dem "Guardian“.
 
Lade ... Bitte warten!