SUCHERGEBNISSE

LOGIN ÜBER

Wir veröffentlichen nichts ohne Deine Zustimmung.

ODER

ÜBER E-MAIL

Neu bei Zapitano? Hier kostenlos registrieren!

REGISTRIEREN ÜBER

Wir veröffentlichen nichts ohne Deine Zustimmung.

ODER

ÜBER E-MAIL

Ich habe die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese mit Absenden der Registrierung.
Schon registriert? Hier zum Login!
Gerard Butler

Gerard Butler

  • Fan werden

    Fan werden

  • Werde Moderator

    Moderator!

    Keiner kennt Deinen Star, Deine Sendung, Deine Serie besser als Du? Dann werde Zapitano Moderator. Hier bewerben!

    • Zum Fremdschämen…

      Die peinlichsten „Wetten, dass..?“ Momente

  • Like oder Dislike?

    Jeder Star hat seine starken und schwachen Zeiten. Zapitano zeichnet sie auf und zeigt sie im Zeitverlauf.

    Like oder Dislike?
    • 99
    • 40

Fehler: Kein gültiges Bild!
Fehler: Datei zu groß!
Fehler: Fehlgeschlagen!
Foto
Video
Link
Durchsuchen
 
nach oben
Du willst mitreden? Dann twittere mit den Hashtag: #gerardbutler
Zapitano
 
 
 
@zapitano
Was sagst Du dazu? Twittere mit der TV-Community!
nach oben

ZU SEHEN IM TV

18.04. - 14:00, ProSieben

Der Kautions-Cop

TV-TIPPS

Heute 20:15 auf ProSieben
Heute 20:15 auf SAT.1
Heute 20:15 auf RTL
Gerard Butler

Gerard Butler – Ein Schotte zum Verlieben

Schwertschwingender Schotte mit Sexappeal: Schotte Gerard Butler hat auf dem Weg zum Hollywood-Star eine lange Strecke zurückgelegt. Noch Mitte der Neunziger Jahre kennt niemand den unzufriedenen Anwaltsgehilfen - heute tut Gerard Butler genau das, was er will - und man sieht ihm an, das er glücklich damit ist.

Gerard Butler – Entscheidung für den Lebenstraum

Scheidungskind Gerard Butler, der am 13. November 1969 in Glasgow geboren wurde, wächst bei seiner alleinerziehenden Mutter in Paisley (Schottland) auf. Der kleine Schotte liebt die Schauspielerei und spielt begeistert am "Scottish Youth Theatre“ mit. Doch als Gerard Butler mit Bestnoten in der Hand vor der Berufswahl steht, entscheidet der Schotte sich gegen den Schauspielberuf, der ihm zu perspektivenlos erscheint. In der Hoffnung, seine Mutter stolz zu machen, studiert der Schotte schließlich Jura an der Glasgower Universität. Sieben Jahre später sitzt der zukünftige Hollywood-Star vor den Scherben seines Lebens: Er ist gefrustet, raucht Kette, trinkt zu viel – bis ihn sein Chef schließlich vor die Tür setzt. Gerard Butler ist am Ende angekommen – und weiß, dass es Zeit wird, einen Neuanfang zu starten.

Gerard Butler – Ein zweiter Schotte als James Bond?

Auf der Suche nach seinem Schauspieltraum begibt sich Gerard Butler nach London, muss dort jedoch zunächst den Weg zahlloser angehender Schauspieler gehen: Viele seltsame Nebenjobs folgen auf viel zu wenige Kleinstrollen in Theater und TV. Dann geht es für den Exil-Schotten endlich bergauf: Gerard Butler landet eine Rolle in Wes Cravens "Dracula 2000" (2000), ein Jahr darauf kann der Schotte als Hunnenkönig "Attila" (2001) im TV überzeugen. Als das Gerücht geht, Gerard Butler werde als neuer James Bond gehandelt, scheint seine Karriere kurz vor dem Durchbruch zu stehen. Doch dann kommt alles zunächst anders. Pierce Bosnan bleibt für zwei weitere Filme der Geheimagent - und Gerard Buttler als zweiter Schotte der Bond-Geschichte ist aus dem Rennen.

Gerard Butler – Ein Schotte für Sparta

Es folgt die große Enttäuschung für Gerard Butler. Trotz Agenturwechsel und einiger vielversprechender Auftritte ("Timeline" (2003), "Tomb Raider: Die Wiege des Lebens" (2003)) schafft es keiner der Filme zum echten Kassenhit. Nach drei Jahren kommt endlich die Rolle, die Gerard Butler fest ins Gedächtnis Hollywoods einbrennt: In Verfilmung von Frank Millers berühmter Grafic-Novel, "300" (2006), gibt der Schotte den kurzbehosten Spartakönig Leonidas. Im selben Jahr verehrt ihn das Publikum in "P.S. ich liebe dich" in einer romantischen Rolle. Ab sofort ist der Schotte Gerard Butler in den USA ein Name, den man kennt.

Gerard Butler – Ein Mops fürs Leben

Was der gutaussehende Schotte heute noch vermisst, ist die passende Frau an seiner Seite. Doch solange Mrs. Right noch nicht erschienen ist, genießt Gerard Butler das süße Leben. Für viele Hollywood-Ladies ist der markanten Schotte die perfekte Eroberung. Doch nur Mopslady „Lolita" konnte das Herz des Casanovas bislang dauerhaft binden. Doch wie muss eine Frau sein, die Gerard Butlers Herz im Sturm erobern kann? In einem Interview mit der deutschen Zeitschrift "Gala“ verriet er einst: "Große, dunkelhaarige Frauen haben bei mir bessere Chancen.“

Gerard Butler – Schotte mit Leidenschaft

Trotz aller Hollywood-Berühmtheit bleibt Gerard Butler im Herzen Schotte. Deshalb hat der sexy Schauspieler beschlossen, seine Berühmtheit zugunsten der schottischen Stadt Glasgow in die Waagschale zu werfen. Der Schotte wirbt als Film-Office-Botschafter seiner Heimatstadt dafür, dass mehr Filme in Glasgow gedreht werden. "Ich fühle mich sehr geehrt, dass ich gefragt wurde, ob ich Glasgows Film-Office-Botschafter werden will“, sagte Gerard Buttler 2009 gegenüber dem britischen Sender "BBC“. Der Schotte hat die Uraufführung von „Gesetz der Rache“ (2009) gleich mal nach Glasgow verlegt.
 
Lade ... Bitte warten!