SUCHERGEBNISSE

LOGIN ÜBER

Wir veröffentlichen nichts ohne Deine Zustimmung.

ODER

ÜBER E-MAIL

Neu bei Zapitano? Hier kostenlos registrieren!

REGISTRIEREN ÜBER

Wir veröffentlichen nichts ohne Deine Zustimmung.

ODER

ÜBER E-MAIL

Ich habe die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese mit Absenden der Registrierung.
Schon registriert? Hier zum Login!
Rupert Grint

Rupert Grint

  • Fan werden

    Fan werden

  • Werde Moderator

    Moderator!

    Keiner kennt Deinen Star, Deine Sendung, Deine Serie besser als Du? Dann werde Zapitano Moderator. Hier bewerben!

  • Rupert Grint
     
    Name
    Rupert Grint
    Geburtstag
    24.08.1988 (25 Jahre)
    Sternzeichen
    Jungfrau
    Geburtsort
    Stevenage / Hertfordshire / Großbritannien
    Hier ausführliche Biografie!
    Foto: © picture alliance / landov
  • Like oder Dislike?

    Jeder Star hat seine starken und schwachen Zeiten. Zapitano zeichnet sie auf und zeigt sie im Zeitverlauf.

    Like oder Dislike?
    • 127
    • 49

Fehler: Kein gültiges Bild!
Fehler: Datei zu groß!
Fehler: Fehlgeschlagen!
Foto
Video
Link
Durchsuchen
 
nach oben
Du willst mitreden? Dann twittere mit den Hashtag: #rupertgrint
Zapitano
 
 
 
@zapitano
Hier kann Dein Tweet stehen!
nach oben

ZU SEHEN IM TV

24.04. - 20:15, VOX

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

TV-TIPPS

Heute 20:15 auf ZDF
Heute 21:15 auf RTL
Heute 22:15 auf arte

TOPS & FLOPS

TOP
FLOP
Rupert Grint

Rupert Grint

Held mit Humor und Herz: Die ganze Welt kennt den gutmütig aussehenden Rotschopf nur als Harry Potters besten Freund, Ron Weasley. Doch der Schauspieler hinter der berühmten Romanfigur, Rupert Grint, versucht, sich von seiner Paraderolle zu emanzipieren.

Die Kindheit von Rupert Grint

Rupert Alexander Lloyd Grint wird am 24. August 1988 in Herfordshire, England, als ältester von fünf Geschwistern geboren. Seit Vater ist Souvenir-Verkäufer, seine Mutter Hausfrau. Bereits in der Schule entdeckt Rupert Grint sein Interesse für das Theater. Der Ron-Weasley-Darsteller tritt bei Schulvorstellungen auf und schließlich einer lokalen Laientheatergruppe bei. Die Rolle Ron Weasley ist die erste professionelle Arbeit des jungen Schauspielers.

Rupert Grint – Karrierestart als Zauberschüler

Das Casting für den ersten Harry-Potter-Film, „Harry Potter und der Stein der Weisen“ (2001) beginnt 1999. Da die Autorin der Buchserie, Joanne K. Rowling, auf britische Schauspieler besteht, castet Regisseur Chris Columbus alle Figuren in Großbritannien. Rupert Grint entscheidet sich, für die Rolle von Ron Weasley vorzusprechen, da er wie die Figur im Buch rote Haare hat und außerdem ein Fan der Buchserie ist. Zur Bewerbung sendet er ein Video ein, in dem er rappt und wird tatsächlich zum Gespräch eingeladen. Im August 2000 ist das Casting beendet und der 11-jährige Rupert Grint hat tatsächlich den Part des Ron Weasley gewonnen. In den folgenden acht Jahren dreht Ron-Weasley-Darsteller Rupert Grint mit zwei Ausnahmen, der Sci-Fi-Komödie „Thunderpants“ (2002) und der britischen Tragikomödie „Driving Lessons“ (2006), ausschließlich Harry-Potter-Filme. Mit 16 Jahren verlässt er die Schule, um sich ganz auf seine Arbeit als Schauspieler zu konzentrieren: „Ich mochte die Schule nicht besonders“, kommentiert der Ron-Weasley-Darsteller später.

Rupert Grint – die Zeit nach Ron Weasley

Ab 2010, noch vor der Veröffentlichung des letzten Harry-Potter-Films, „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2“ (2011) bricht Ron Weasley alias Rupert Grint auf in die „Muggle“-Welt des Films und bemüht sich, außerhalb der Rowling‘schen Zauberwelt ein Standbein zu finden. Doch das Leben nach Ron Weasley gestaltet sich als schwierig: Das britische Drama „Cherrybomb“ (2010) findet nur dank einer Online-Kampagne von Rupert-Grint-Fans einen Verleih, der Anti-Kriegsfilm „Into the White“ (2010) wird gar nur in ausgewählten Kinos gezeigt. Wahrlich, Ron Weasley hat es schwer im „Muggle“-Kino. Doch Rupert Grint ist noch jung und hat noch viel Zeit, sich von seiner Paraderolle als Zauberschüler Ron Weasley zu emanzipieren.

Der Geldbeutel von Rupert Grint

Wie viel Rupert Grint für seinen ersten Auftritt als Ron Weasley erhielt, ist nicht bekannt – dass er die 800.000 Euro abstauben konnte, die Co-Star Daniel Radcliffe für „Harry Potter und der Stein der Weisen“ (2001) erhielt, ist jedoch zweifelhaft. Bei „Harry Potter und der Orden des Phoenix“ (2007) konnte sich Rupert Grint alias Ron Weasley bereits über 3,1 Mio. Euro freuen – allerdings erhielt Daniel Radcliffe für denselben Film gute 11 Mio. Euro mehr. Für „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1 und 2“ (2010, 2011) erhielt Rupert Grint für seinen Part als Ron Weasley dann auch 12 Mio. Euro – allerdings sahnte Daniel Radcliffe für dieselben Filme 16 Mio., respektive 26 Mio. Euro ab. Trotzdem dürfte Rupert Grint ein ordentliches Sümmchen gesammelt haben, das sich als Finanzpolster für die schwierige Zeit unmittelbar nach dem Abschied von Ron Weasley bestimmt nicht schlecht anfühlt.

Das Privatleben von Rupert Grint

Ron-Weasley-Darsteller Rupert Grint verbindet eine enge Freundschaft mit Harry-Potter-Kollegin Emma Watson – die beiden kennen sich seit Kindheit an: „Wir haben einander aufwachsen sehen und diese Art von Bruder-Schwester-Bund geknüpft“, erzählt der Ron-Weasley-Akteur später. Wie sein Alter-Ego, Ron Weasley, hat Rupert Grint Angst vor Spinnen. Der Ron-Weasley-Darsteller engagiert sich für verschiedene soziale Projekte und wohltätige Veranstaltungen. Über das Liebesleben von Rupert Grint ist wenig bekannt: Gerüchten zu Folge datete der Ron-Weasley-Darsteller zeitweise die Ex-Freundin von Pete Doherty. Doch wie es tatsächlich um die Gefühle von Rupert Grint bestellt ist, weiß wohl nur der rothaarige Schauspieler selbst.
 
Lade ... Bitte warten!