SUCHERGEBNISSE

LOGIN ÜBER

Wir veröffentlichen nichts ohne Deine Zustimmung.

ODER

ÜBER E-MAIL

Neu bei Zapitano? Hier kostenlos registrieren!

REGISTRIEREN ÜBER

Wir veröffentlichen nichts ohne Deine Zustimmung.

ODER

ÜBER E-MAIL

Ich habe die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese mit Absenden der Registrierung.
Schon registriert? Hier zum Login!
Tommy Lee Jones

Tommy Lee Jones

  • Fan werden

    Fan werden

  • Werde Moderator

    Moderator!

    Keiner kennt Deinen Star, Deine Sendung, Deine Serie besser als Du? Dann werde Zapitano Moderator. Hier bewerben!

  • Tommy Lee Jones
     
    Name
    Tommy Lee Jones
    Geburtstag
    15.09.1946 (67 Jahre)
    Sternzeichen
    Jungfrau
    Geburtsort
    San Saba / USA
    Hier ausführliche Biografie!
    © picture alliance / Newscom
  • Like oder Dislike?

    Jeder Star hat seine starken und schwachen Zeiten. Zapitano zeichnet sie auf und zeigt sie im Zeitverlauf.

    Like oder Dislike?
    • 116
    • 31

Fehler: Kein gültiges Bild!
Fehler: Datei zu groß!
Fehler: Fehlgeschlagen!
Foto
Video
Link
Durchsuchen
 
nach oben
Du willst mitreden? Dann twittere mit den Hashtag: #tommyleejones
Zapitano
 
 
 
@zapitano
Hier kann Dein Tweet stehen!
nach oben

ZU SEHEN IM TV

20.04. - 13:30, RTL

Space Cowboys

TV-TIPPS

Heute 20:15 auf kabel eins
Heute 20:15 auf SAT.1
Heute 20:15 auf ProSieben

TOPS & FLOPS

TOP
FLOP
Tommy Lee Jones

Der reservierte Texas-Cowboy

Introviertiert, intensiv und integer: Tommy Lee Jones ist nicht für ein exzentrisches Verhalten berühmt. Vielmehr gilt der Texaner als reserviert. „Ich habe tatsächlich ein Foto, auf dem wir beide lachen“, sagt "Men in Black 3“-Regisseur Barry Sonnenfeld 2012 über ihn im Interview mit der amerikanischen Nachrichtenseite "Ottawa Citizen“. Interviews beantwortet der Texaner vorzugsweise im knappen Frage-Antwort-Stil. Bewunderer hält er sich damit nicht vom Leib: Denn Tommy Lee Jones gehört als hochkarätiger Texaner zu den besten Schauspielern Hollywoods.

Tommy Lee Jones – Ein Texaner durch und durch?

Als Texaner der achten Generation wird Tommy Lee Jones am 15. September 1946 in San Saba in eine typische Texasfamilie hineingeboren. Er wächst in Texas auf und jobbt als Jugendlicher – ganz der typische Texaner - mit seinem Vater auf den Ölfeldern. Heute sieht Texaner Tommy Lee Jones aus wie der knallharter Kerl. Doch der Eindruck täuscht. Denn hinter dem kantigen Gesicht steckt ein intelligenter Geist: Dank eines Football-Stipendiums schafft der Texaner als Jugendlicher den Sprung an eine gute Schule, um später in Harvard zu studieren. Tommy Lee Jones glänzt auch an der Uni weiterhin als Football-Spieler - doch sein Herz schlägt für die Karriere vor der Kamera.

Tommy Lee Jones macht sein Hobby zum Beruf

Nach der Universität beschließt Tommy Lee Jones, sein Hobby zum Beruf zu machen - und spielt zunächst in New York in zahlreichen kleinen Theater- und Fernsehproduktionen mit. Nationale Aufmerksamkeit erregt der Schauspieler das erste Mal mit seiner Rolle in der Miniserie "The Amazing Howard Huges" (1977). In den folgenden Jahren macht sich der Texaner als Schauspieler in zahlreichen Actionfilmen einen Namen. Fünf Jahre später gewinnt er mit seiner Darstellung eines Mörders in der Todeszelle in "The Executioners Song" (1983) den "Emmy“. Texaner Tommy Lee Jones hat sich endgültig vom Hau-Drauf-Actionheld zum Charakterdarsteller etabliert. Bis zur endgültigen Zementierung von Tommy Lee Jones als alteingesessene Hollywood-Größe sollen jedoch noch zehn Jahre vergehen.

Tommy Lee Jones – Preisregen für den Texaner

Zum Katalysator für Tommy Lee Jones weitere Karriere wird schließlich seine "Oscar"-Nominierung in Oliver Stones berühmtem Politfilm „JFK". 1993 gewinnt er die begehrte Trophäe dann tatsächlich - für seine Rolle in der Dr.-Kimble-Verfilmung „Auf der Flucht". In der kommenden Dekade zeichnet sich die Karriere von Tommy Lee Jones durch eine äußerst kluge Rollenauswahl aus. Viele Top-Filme reihen sich in seiner Filmographie aneinander - doch keine Rolle hat dem Texaner wohl mehr Popularität beim jungen Publikum eingebracht als die in „Men in Black“ (1997). Als Geheimagenten im schwarzen Anzug betritt der Texaner an der Seite von Will Smith neue Sphären des Popkorn-Kinos. Die dritte Installation der bekannten Alien-Comedy kommt 2012 ins Kino - und wieder ist Texaner Tommy Lee Jones in außerirdischer Mission unterwegs.

Tommy Lee Jones – Sein politischer Einsatz

Tommy Lee Jones ist aber nicht nur Schauspieler, sondern setzt sich auch für politische Themen ein. In Harvard teilte sich Tommy Lee Jones mit dem zukünftigen US-Vizepräsidenten Al Gore ein Zimmer. Heute unterstützt der Texaner die Demokratische Partei der USA mit Geldmitteln und vollem Einsatz. Auf der "2000 Democratic National Convention“ im August 2000 hält er eine Nominierungsrede zugunsten seines alten Zimmergenossen Al Gore.

Tommy Lee Jones – Im Herzen ein Texaner

Tommy Lee Jones war drei Mal verheiratet. Seine zweite Ehe mit Kimberlea Cloghley brachte zwei Kinder hervor: Austin Leonard (1982) und Victoria Kafka (1991). Im März 2001 ehelichte Texaner Tommy Lee Jones seine große Liebe, Dawn Laurel. Trotz seiner Berühmtheit hat es Tommy Lee Jones nie nach Kalifornien gezogen: Der reservierte Hollywood-Held ist in seinem Herzen Texaner aus Überzeugung. Als gebürtiger Texaner, der fließend Spanisch spricht, lebt er in einer Vorstadt von San Antonio. Als waschechter Texas-Cowboy besitzt Texaner Tommy Lee Jones natürlich gleich zwei Ranches.
 
Lade ... Bitte warten!